Ein Schritt voraus

Bloggen ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man am Ende kriegt. Oder worauf das Ganze hinausläuft.

Als ich vor mehr als einem Jahr meinen Blog einrichtete – damals noch mit der langen .wordpress Internetadresse – war es auch wie in die Pralinenschachtel zu greifen. Im besten Fall konnte etwas daraus werden. Da ich kein Schokoladenfan bin, insbesondere von dunkler Schokolade, war ein schlechter Ausgang aber wahrscheinlicher: dass ich schon nach ein paar Wochen die Lust verlieren würde. Doch ich habe durchgehalten und konnte bis heute sehr viel erreichen, worauf ich stolz bin; war auf der Frankfurter Buchmesse, habe mein erstes Interview geführt und fast 50 Blogbeiträge geschrieben.

Der Blog entstand aus der Idee, dass ich zu den vielen Büchern, die ich lese, gerne auch etwas schreiben möchte. Dabei hat mir die Amazon-Bewertungsleiste nicht gereicht, ich wollte etwas richtiges veröffentlichen, nachdem ich beim Schreiben von Geschichten bis dahin wenig Erfolg (und wenig Mut) hatte. Und dieser Plan ist aufgegangen, auch dank meiner Vielzahl an Lesern, der ich sehr dankbar bin.

Mein Blog ist gewachsen, ich habe ihn erweitert und bearbeitet, neuerdings gibt es die Möglichkeit mir über Email zu folgen (ein Aufruf, dem bisher nur wenige gefolgt sind) und ich bin in zahlreichen Netzwerken wie zum Beispiel Twitter aktiv, worüber ihr vielleicht auch zu diesem Beitrag gefunden habt. Und jetzt kam der nächste Schritt, der Grund weshalb ich diesen Blogbeitrag verfasst habe: ihr könnt meinen Blog jetzt unter einer regulären Domain finden: jaspers.blog!

Und noch etwas hat sich verändert: mein Blog ist jetzt werbefrei zu lesen. Ich habe all die nervigen Werbeanzeigen entfernt, die zumindest mich immer gestört haben. Ich habe viel Arbeit in ein paar Neuigkeiten auf meinem Blog gesteckt und tue das immer noch. Ich investiere mehr Zeit in diesen Blog, als ich sollte; in mein extravagantes Hobby. Jeden Tag freue ich mich über eine wachsende Leserschaft. Ich möchte Dir (ja genau Dir) an dieser Stelle Danke sagen und hoffe, dass Du meinem Blog treu bleibst und mich vielleicht sogar weiterempfiehlst. Denn ein Autor/Blogger – oder sagen wir einfach Schreiberling – lebt ja vom gelesen werden.

Umfrage

Nehmt euch einen Moment Zeit um an meiner kleinen eigenen Umfrage teilzunehmen und sagt mir, was für Blogbeiträge ihr von mir in Zukunft vermehrt lesen möchtet. Gerne mehrfachabstimmen! Falls euch noch etwas fehlt, dann schreibt mich gerne an.


Hier gibt’s noch eine Sammlung meiner bisherigen Beiträge…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.