Buchcast 0: Sherlock, Maigret und Pendergast

Wovon ich lange geträumt habe, ist endlich wahr geworden: mein erster Podcast ist erschienen! Unter dem Namen „Buchcast“ veröffentliche ich ab jetzt wie und wann es mir passt kleine Podcastfolgen. Meine erste Folge dauert etwa 7 Minuten und geht rund um Hörbücher, Hörspiele und Bücher in Krimi. Ich hoffe sie gefällt euch, lasst es mich…

Rezension: In den Besten Familien

Was zunächst als ein einfacher, wenn nicht sogar ordinärer Fall erscheint, entpuppt sich schnell als ein Fall, der über das Schicksal der Detektei entscheiden wird. Nero Wolfe wird von einer älteren Dame aufgesucht. Sie ist in zweiter Ehe verheiratet und ist über die Aktivitäten ihres Mannes verwundert: denn obwohl sie ihm den Zugang zu ihrem…

Rezension: Der rote Stier

Mein dritter Krimi der Rex Stout-Reihe schaffte es mal wieder mich zu beeindrucken. Dass das Auto von Nero Wolfe und seinem Assistent Archie Goodwin ausgerechnet vor dem Haus des reichen Mr Pratt liegen bleibt, scheint zu unglaublich um wahr zu sein. Doch Pratt, Besitzer einer großen Restaurantkette, ergreift die Chance und lässt nicht nur den…

Hörbuch: Weihnachten bei den Maigrets

Pünktlich zur großen Neuauflage der Fälle des großen Kommissar Maigret, ist auch eine neue Hörbuchreihe erschienen. Walter Kreye liest Georges Simenons Meisterwerke. Nun habe ich mir Kreyes Lesung „Weihnachten bei den Maigrets“ angehört, erschienen im Audio Verlag. Kommissar Maigret wollte den ersten Weihnachtstag eigentlich gemütlich mit seiner Frau verbringen, in ihrer kleinen Wohnung. Doch Besuch…

(Gastbeitrag) Nero Wolfe – Es klingelte an der Tür von Rex Stout

Archie Goodwin ist mehr als der Handlanger seines Chefs. Sein Chef, der bekannte Detektiv Nero Wolfe aus New York ist auf ihn angewiesen, auf seine akribische und perfekte Arbeit. Denn obwohl Wolfe ein berühmter Detektiv ist, würde er für keinen seiner Klienten ohne triftigen Grund das Haus verlassen. Es ist ein kalter Wintermonat, als sich…

Rezension: Young Sherlock Holmes 1

Sherlock ist sauer. Sehr sauer, denn sein älterer Bruder Mycroft schickt ihn zu seiner Tante aufs Land, raus ins öde Örtchen Farnham. Doch als er dort ankommt ist kaum etwas öde: denn in Farnham stößt er nicht nur auf seinen überaus intelligenten und mysteriösen Hauslehrer Mr. Crowe, sondern bald auch auf eine seltsame Leiche. Ist…

Rezension: Totenfang

Die Vermutung liegt nahe, dass es sich bei der Leiche um den Sohn eines einflussreichen Unternehmers handelt, der vor einigen Monaten verschwand und im Verdacht steht, eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt zu haben

Rezension: Die Eifelhexe

Fast ein bisschen skeptisch war ich, als ich dieses Buch bekam, wie ich nur ungern zugebe. Ich lese schon relativ viele Krimis, aber so gut wie keine Lokalkrimis. Doch dieser Eifelkrimi von der Autorin Katja Kleiber hat mich überraschend überzeugt! Wo das Buch zeitweise ein wenig langwierig erscheint, schafft die anonyme Autorin doch so einige…