Rezension: Das Ritual von London

Nach dem spektakulären ersten Teil der Alex Verus-Reihe kehrt Alex in „Das Ritual von London“ zurück. Der Wahrsager, der eigentlich gerne im verborgenen lebt und seinen kleinen Laden für Zaubereibedarf betreibt, ist gegen seinen Willen berühmt geworden. Und das bringt leider auch neue Probleme mit sich. Er steht nun nämlich plötzlich in dem Ruf, es…

Rezension: Das Labyrinth von London

Urban Fantasy habe ich schon lange nicht mehr gelesen! Als ich zu diesem Buch griff, hatte ich weder von Benedict Jacka, noch von seiner Buchreihe um Alex Verus gehört. Das liegt vermutlich auch daran, dass die Reihe erst ganz neu übersetzt wurde und erst zwei Bände von mehreren verfügbar sind. Alex Verus verkauft in einem…

News: Neues von der Post

Ein paar Neuigkeiten zum Blog, zu erhaltenen Paketen, nächsten Rezensionen und eine mysteriöse Nachricht auf einer Rechnung…

Rezension: Die Seufzende Wendeltreppe

Eine seltsame Geisterseuche hat die Stadt befallen, niemand weiß, wann es das erste Mal auftauchte, niemand kennt die Ursache. Doch die Geister sind gefährlich, manche von ihnen sind unheimlich intelligent und alle bergen ein Geheimnis…

Rezension: Das Amulett von Samarkand

Aus der Trilogie „Bartimäus“, von Jonathan Stroud ist dies der 1. Band. Der Dschinn Bartimäus bekommt eines Tages in London den Auftrag, dem hochnäsigen Zauberschüler Nathanael zur Seite zu stehen: ein Auftrag, der Bartimäus zunächst alles andere als glücklich macht. Doch schon bald stecken die beiden in einem Abenteuer, das sie wie Pech und Schwefel…