Rezension: Zyankali vom Weihnachtsmann

Es ist Advent, es ist kalt: also ist genau die richtige Zeit für einen Fall von Nero Wolfe, der im Winter spielt. Rex Stout ist hat wieder in meinen Lesestapel gefunden.

Rezension: Dame König As Spion

Mit Schimpf und Schande räumte George Smiley, Chef des britischen Geheimdienstes, seinen Posten. Legenden ranken sich innerhalb des MI6 um die Operation Testify, deren Scheitern einen Machtwechsel nach sich gezogen hatte, bei dem so mancher seinen Stuhl freimachen musste. Auch Smiley kennt nicht die ganze Geschichte und alles was er weiß würde er am liebsten…

Rezension: Die Gabel, die Hexe und der Wurm

Die großartige Neuigkeit erreichte die Welt an dem Tag, als ich zur Frankfurter Buchmesse 2018 aufbrach. ERAGON Autor Christopher Paolini gab auf seiner offiziellen Website paolini.net sowie auf Twitter bekannt, dass er noch 2018 ein neues Buch veröffentlichen werde. Eine Kurzgeschichtensammlung in der Welt von ERAGON, Alagaësia, bestehend aus drei Teilen.

2019 – Ein Blick auf das Bücherjahr

Das Jahr 2019 wird äußerst lesenswert! So werden in diesem Jahr einige Bücher erscheinen, die wohl für internationalen Wirbel sorgen werden. Aber werden sie wirklich gut werden? Und was kann man überhaupt von 2019 erwarten? Der 21. Januar 2019 ist für mich definitiv der erste wichtige Termin. Denn an diesem Tag kehrt Christopher Paolini und…

Gastrezension: On the Island

Dies ist ein ganz besonderer Beitrag auf meinem Blog! Wo ich kürzlich selbst einen Gastbeitrag auf Sophias Blog geschrieben habe, folgt jetzt ihr „Gegenbesuch“. In ihrer folgenden Rezension stellt sie das Buch „On the Island. Liebe, die nicht sein darf “ von Tracey Garvis Graves vor. Ich muss ehrlich sein: es ist nicht mein Genre. Doch…

Rezension: Little Brother

Little Brother von Cory Doctorow ist beinahe Kult. Ein Science-Fiction Roman, der doch gar nicht unwirklich ist. Die Geschichte eines Überwachungsstaats, wie es in manch einem Staat bereits ist. Nur viel extremer. Vielleicht beschreibt Cory Doctorow aber auch einfach nur die USA in einigen Jahren. Marcus ist einfach zur falschen Zeit am falschen Ort: als…

Rezension: Totenfang

Die Vermutung liegt nahe, dass es sich bei der Leiche um den Sohn eines einflussreichen Unternehmers handelt, der vor einigen Monaten verschwand und im Verdacht steht, eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt zu haben

Rezension: Die Seufzende Wendeltreppe

Eine seltsame Geisterseuche hat die Stadt befallen, niemand weiß, wann es das erste Mal auftauchte, niemand kennt die Ursache. Doch die Geister sind gefährlich, manche von ihnen sind unheimlich intelligent und alle bergen ein Geheimnis…

Rezension: Elanus

Jona ist begabt und neugierig. Doch er schreckt jemanden auf, der ihm nun nach dem Leben trachtet. Langsam öffnet er die Tür zu einem Geheimnis voll Drohungen, Streit und spurlos verschwundenen Menschen…

Rezension: 13 Stufen

Jun`ichi soll die Unschuld eines zu Tode Verurteilten beweisen. Der Haken ist, dass die Vollstreckung jeden Moment anstehen wird – und trotz mehr als sieben Jahre dauernder Recherche alles gegen den Verurteilten spricht…