Rezension: Das Amulett von Samarkand

Aus der Trilogie „Bartimäus“, von Jonathan Stroud ist dies der 1. Band. Der Dschinn Bartimäus bekommt eines Tages in London den Auftrag, dem hochnäsigen Zauberschüler Nathanael zur Seite zu stehen: ein Auftrag, der Bartimäus zunächst alles andere als glücklich macht. Doch schon bald stecken die beiden in einem Abenteuer, das sie wie Pech und Schwefel…